Da beißt die Maus kein' Faden ab!

Hier bin ich nun wieder. Inzwischen haben wir schon einiges an Fisch gefangen und hatten auch mal schöneres Wetter. Heute ist es aber total verregnet und windig, also absolut ungemütlich. Inzwischen ist auch der Große mit Oma hier angekommen. Beide Kids schlafen grade. Die viele frische Seeluft wirkt Wunder. Beide schlafen viel und gut. Morgens sogar oft bis um 9 Uhr. Das ist purer Luxus für mich und ich fühle mich regelrecht ausgeschlafen.



So habe ich nun Zeit euch noch etwas von Labelivia zu zeigen. Die süße Maus stammt wieder aus der Feder von Yvi’s Foto mit Herz und heißt Tinamaus. Ein absolutes Mädchenmotiv, ja. Da ich die Maus aber unbedingt applizieren wollte, sollte sie, da auch passend vom Motiv, auf meinem Ordner für Applikationen landen. Als das süße Mäuschen dann fertig war, gefiel mir die Ordneridee nicht mehr so richtig. Steht ja immer im Schrank und man sieht sie gar nicht die Fadenmaus. Ein Mädchen hatte ich dann so kurzerhand nicht zur Verfügung. Was also tun. Einfach die Mama nehmen. Warum auch nicht? Mir gefällt es tatsächlich ganz gut. Das entstandene Shirt ist sogar mit in Norwegen.


Die Applikation gehört aber au jeden Fall zu denen, die nicht mal so eben schnell genäht sind. Es ist schon einiges an Arbeit. Aber ich finde definitiv, dass die Arbeit sich lohnt. Und ich mag es sehr, wenn man sich ein bisschen Mühe geben muss.


Das Shirt ist eine Pia von Fadenkäfer bzw. nur das Oberteil besagten Kleides. Ich finde das Oberteil super als Shirt tragbar. Total bequem, wie das Kleid auch. Sämtliche Abschlüsse habe ich mit Fakebündchen versehen.


Der rosa Streifenstoff stammt aus einem Glückspaket von Lillestoff bei dem ich es mal wieder sehr gut getroffen hatte. Ist schon etwas länger her, aber da meine Stoffsammlung riesige Ausmaße angenommen hat, werde ich diese wohl auch erst in 100 Jahren alle zeigen können.


In den nächsten Tagen komme ich hoffentlich auch mal dazu meine mitgenommenen neuen Werke zu fotografieren. Ein paar schöne Fotos werden hier auf jeden Fall noch entstehen.

Bis dahin! Alles Liebe,
Henni

Verlinkt bei:



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pia Durchgepustet

Pia Maritim